Crossgility Workshop 1-3 ( Stapen)

Was ist bitteschön Crossgility?
Crossgility ist eine Mischung aus Bodenarbeit mit dem Hund, Physiotherapie, Geräten über dem Boden, Naturhindernissen.
Ganz absichtlich habe ich bei dieser neuen Sportart, die ich übrigens erfunden habe), auf hohe Geschwindigkeiten, hohe Sprünge, schnelle Richtungswechsel und andere Bewegungen verzichtet, die den Körper des Hundes sehr belasten können.
Bei den einzelnen Übungen geht es darum, gemeinsam mit seinem Menschen verschiedene Herausforderungen zu meistern. Langsam und konzentriert.
Die Hauptziele von Crossgility sind neben den vertrauensbildenden Maßnahmen unter anderem die Verbesserung der Körperkoordination und des Gleichgewichtssinns, wie auch die Steigerung des Selbstbewußtseins und des Gehorsams.
Dadurch ist Crossgility sowohl für Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde, Hundesenioren, Hunde mit Handycap und Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten geeignet.
So können z.B. Hunde mit einem sehr großen Selbstbewußtsein die Bindung zu ihrem Menschen und dadurch unter Umständen die Führbarkeit verbessern.
Hunde, die eher etwas schüchtern sind, sieht man direkt innerlich wachsen, wenn sie eine Aufgabe gelöst haben.
Einige Übungen müssen Mensch und Hund gemeinsam bewältigen, so daß nach einem tollen Trainingstag wahrscheinlich sowohl die zwei;- wie auch die Vierbeiner ziemlich erschöpft sind.
Im zweiten Teil werden die ersten Anforderungen vertieft und es geht ein bisschen mehr um die saubere Durchführung ( beim ersten Teil steht die Überwindung und das Vetrauen im Vordergrund).
Es werden verschiedene Übungen miteinander kombiniert und in eine flexible Reihenfolge gebracht. Neue Kommandos kommen dazu und die geistige Flexibilität von Hund und Mensch wird gefordert.
Beim dritten Teil dieser neuen Hundesportart kommt das Punktesystem dazu und die direkte Zusammenarbeit in Form von Körpersprache und verbaler Kommunikation zwischen Mensch und Hund wird weiter ausgebaut.

Wer das Vertrauensverhältnis weiter ausbauen möchte und das beim Crossgility Gelernte in etwas sportlicherer Variante weiter ausbauen möchte, kann das beim Hard Dog Race machen.
Das Hard Dog Race ist quasi die exessive Version des Crossgility.
Die Familienhund-Akademie ist Partner von Hard Dog Race und wird in Zukunft auch Vorbereitungsworkshops durch Moddermatsche anbieten.

Crossgility 1-3 Termine 2020

19.01.2020 Workshop Crossgility 2 ( Stapen 11:00-16.00 Uhr, 80,00 Euro)
19.04.2020 Workshop Crossgility 1( Stapen 11:00-16.00 Uhr, 80,00 Euro)
26.07.2020 Workshop Crossgility 3 ( Stapen 11:00-16.00 Uhr, 80,00 Euro)

09.08.2020 Workshop  Crossgility 1 ( Stapen 11:00-16.00 Uhr, 80,00 Euro)

11.10.2020 Workshop Crossgility 2 ( Stapen,11:00-16:00 Uhr, 80,00 Euro)